Vossi ´s ReiseZeit(e)

  Relaxen & Reisen

Steinhuder Meer 2015 

Steinhude am Steinhuder Meer

Der größte Flächensee in Niedersachsen!

Wir sind losgefahren im Regen, und hofften auf ein Sonniges Wochenende. Und es hat uns nicht enttäuscht. Schon wie wir in Bad Rehburg reinkamen, es war schon dunkel, wurde das Wetter besser. Viele fragen sich jetzt...wieso Bad Rehburg?!? Nun die Leute die uns bereits kennen, wissen dass wir die Autobahn nur in Ausnahmefällen nutzen.

Wir sind also über die A30 bis Bad Oeynhausen gefahren, danach direkt von der Autobahn über Land nach Petershagen nach Seelenfeld, dann Richtung Loccum, Rehburg & Rehburg-Loccum. Danach war das Steinhuder Meer schon zu riechen. Wir fuhren weiter Richtung Wunstorf, da wir nach Steinhuder wollten. um 19:00Uhr waren wir am Ziel.

Wir haben nur noch kurz das WoMo standfest gemacht, etwas gegessen und dann noch schnell mit unserer Amy eine Runde "Gassi" gehen. GUTE NACHT !

Am nächsten Morgen sind wir aufgestanden und haben uns erst einmal mit großen Augen angesehen... Wir dachten BOOAAAHHH EY! Ist das warm hier.... Wir schauten auf unser Thermometer und hatten im WoMo 27,4 Grad und Außentemperaturfühler stand bei 13,2 Grad und das um 7:25Uhr. OK, schnell Türen und Fenster aufreissen und erst einmal frühstücken. Und wo haben wir gefrühstückt, na klar Draußen!

Dort haben wir erst einmal den schönen Platz gesehen.

Also Fahrräder raus und gib ihm... wir radelten also einmal in den Ort, zum Meer. Der Ort ist Supertoll aufgemacht und Perfekt auf Tourismus ausgelegt. Nicht zu viel und nicht zu wenig.... Also ein Ort der uns nicht das letzte mal gesehen hat.

Hier sind die Bilder vom Stellplatz..... 

Der Stellplatz:

Am Nachmittag haben wir uns mit Bekannten getroffen, denen wir für den schönen Abend und die schöne geführte Radtour recht herzlich danken. Die Abschluss-Radtour am Sonntag hat uns echt fasziniert, Das Wetter spielte 100% mit, sah in der Nacht noch nicht so aus, und wir sind im strahlenden Sonnenschein durch das Naturschutzgebiet gefahren. Es ist wirklich eine Reise wert. Aber schaut euch die Eindrücke selber einmal an.....


Das Naturschutzgebiet mit Rad-& Wanderweg ca. 32km einmal um den See....